Wahlprogramm

Wahlprogramm des CDU Amtsverbands Gransee für die Kommunalwahl 2019 

WIRTSCHAFT & ARBEIT & VERKEHR


Das Granseer Gewerbegebiet ist eine Erfolgsgeschichte. Folgerichtig wurde nun das neue Gewerbegebiet Südost entwickelt, um weiteren einheimischen aber auch neuen Unternehmen Platz für ihren Firmenstandort anbieten zu können.

Unsere örtlichen und zum Teil seit mehreren Generationen geführten Unternehmen und Landwirtschaftsbetriebe versorgen unsere Bevölkerung mit Nahrung und Dienstleistungen. Sie sind Bestandteil des öffentlichen Lebens. Für uns als CDU Amtsverband Gransee ist es sehr wichtig, diese Strukturen zu erhalten und auszubauen. Der Unternehmerverein Gransee und Gemeinden ist dabei ein wichtiges Bindeglied zwischen Unternehmerschaft, Bevölkerung und Verwaltung. Als CDU Amtsverband wollen wir den Dialog führen - gemeinsam mit der Mittelstandsvereinigung der CDU, der MIT.

Unser Ziel ist es, den Wirtschaftsstandort Gransee in den kommenden Jahren insgesamt weiterzuentwickeln. Dazu gehören für den CDU Amtsverband Gransee Ausbau und die Sicherung der Infrastruktur, wie der Breitbandausbau zur Versorgung mit schnellem Internet, eine gute Handynetzabdeckung, Straßenausbau und Zuganbindung mit Park+Ride-Möglichkeiten oder taktabgestimmter öffentlicher Personennahverkehr zum Berufsverkehr.

Die B96 ist seit vielen Jahren Dauerthema und wird durch die CDU in Land und Bund bearbeitet. Dank der Unterstützung der Mandatsträger im Land- und Bundestag ist das Projekt ein gutes Stück vorangekommen. Der CDU Amtsverband Gransee wird sich weiter für eine Verbesserung der Straßenverkehrsanbindung und eine Entlastung der Ortschaften einsetzen. Unsere Mitglieder der CDU im Kreistag haben im März 2019 maßgeblich dazu beigetragen, dass der Beschluss getroffen wurde, seitens des Kreises verschiedene Landesstraßen zu übernehmen und im Landstraßenmaß auszubauen. Im Amt Gransee und Gemeinden wird konkret die L223 Schönermark – Schulzendorf unter den vorrangigen Sanierungsbedarf gestellt. Die Straße ist durch ihren desolaten Zustand seit Jahren eine Gefahr für unsere Mitmenschen. Das nehmen wir nicht länger hin und pochen mit unseren Kreistagsabgeordneten auf ihren sofortigen Ausbau.

Die Bahnanbindung zwischen Berlin und Rostock ist eine wichtige Verkehrseinrichtung für unsere Bevölkerung, aber auch für unsere ansässigen Unternehmen sowie für Touristen, die unsere Region besuchen wollen. Der Ausbau der Park+Ride-Möglichkeiten sowie die Gestaltung des Bahnhofsumfelds zeigt diese Bedeutung. Wir wollen das Bahnfahren attraktiver gestalten. Wir brauchen dringend einen zweiten Fahrkartenautomaten, der am gegenüberliegenden Bahnsteig aufgestellt wird.
Bahnfahren ist für viele Menschen eine gute Alternative zum Individualverkehr, wenn die Angebote attraktiv sind. In Stoßzeiten sind die Züge von und nach Gransee sehr voll, worunter die Attraktivität leidet. Mit einer Taktverdichtung wird das Bahnfahren für unsere Mitmenschen nicht nur angenehmer, sondern auch lukrativer.

Der öffentliche Personennahverkehr mit Bussen ist neben dem PKW eine wichtige Komponente der Mobilität für unsere Bürgerinnen und Bürger und dient u.a. auch als Zubringer zu den öffentlichen Einrichtungen, wie die Verwaltung, Schulen, Krankenhaus und Ärzte sowie der Bahn. Der CDU Amtsverband Gransee setzt sich dafür ein, dass Linienführungen und Taktungen effizienter werden, so dass Ankunfts-/Abfahrtszeiten und Öffnungszeiten besser aufeinander abgestimmt sind. Die Schaffung sogenannter Bedarfshaltepunkte halten wir für unumgänglich.

Der ehrenamtlich geführte Bürgerbusverein ist eine große Bereicherung für die Menschen unserer Region. Er unterstützt die Mobilität unserer Mitbürger enorm. Der CDU Amtsverband Gransee wird den Bürgerbusverein auch weiterhin unbedingt unterstützen. Konkret heißt das für uns, dass wir helfen werden, die Bedingungen innerhalb der Vereinsarbeit zu verbessern und uns für einen besseren Standort der Fahrzeuge starkmachen.

Unsere regionalen verkehrspolitischen Forderungen sollen sich in dem im Wahlprogramm des CDU Kreisverbands angesprochenen Mobilitätskonzept für den Landkreis Oberhavel wiederfinden.

LEBEN & WOHNEN & HEIMAT & SICHERHEIT


In Gransee haben in den vergangenen Jahren viele junge Familien eine neue Heimat gefunden oder Familien sind in die alte Heimat zurückgekehrt. Das ist ein Ergebnis der sehr guten, auch überparteilichen Arbeit der vergangenen Jahre. Wir, der CDU Amtsverband Gransee, wollen weiterhin maßvoll in die Zukunft investieren und dadurch Wachstum in der Stadt entstehen lassen. Wir achten darauf, dass sich verpflichtende und freiwillige Ausgaben weiterhin in einem vernünftigen Verhältnis im Haushalt wiederfinden. Notwendige und zukunftsweisende Investitionen sollen den Haushalt nicht über Gebühr belasten. 
Wir wollen uns dafür einsetzen, dass öffentliche Einrichtungen für möglichst alle Menschen barrierefrei nutzbar sind und dies bei Investitionen in der Planung berücksichtigt wird. 

Die Wohnsiedlung am Stadtwald wurde kontinuierlich entwickelt und ist wegen ihrer attraktiven Lage sehr beliebt. Inzwischen gibt es dort keine freien Grundstücke mehr. Das ist ein großer Erfolg für Gransee und zeigt, dass unsere Stadt nicht zuletzt wegen seiner guten Anbindung an unsere Hauptstadt und ihrer Familienfreundlichkeit über ein hohes Maß an Attraktivität sowie Potential für einen kontinuierlichen Zuzug verfügt. Der CDU Amtsverband Gransee wird sich auch zukünftig für Gransee und seine Gemeinden einsetzen, dass Wohngebiete entstehen. Wichtig ist uns hierbei explizit eine Zersiedelung einzelner Wohngebiete zu vermeiden. Wir werden darauf achten, dass die öffentlichen Einrichtungen, wie bspw. Kitas und Schulen gut erreichbar sind.

Die Mitglieder des CDU Amtsverbands Gransee sowie die verantwortlichen Kommunalpolitiker stehen Ihnen für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung. Wir wollen dazu beitragen, dass unser Handeln aber auch das Handeln der Verwaltung für Sie transparent wird. Wir möchten Sie dazu ermuntern, sich aktiv mit uns und der Politik vor Ort auseinanderzusetzen. Wir unterstützen eine aktive Informationspolitik und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Planung und Umsetzung von Vorhaben.

Das Amt Gransee und Gemeinden ist nicht zuletzt durch eine aktive Heimatpflege so attraktiv. Die zahlreichen Dorffeste und weitere Veranstaltungen, die über die Grenzen des Amtes hinaus bekannt sind, sprechen für sich. Dem CDU Amtsverband Gransee liegt es am Herzen, dass die bestehenden Dorfstrukturen und die Heimatpflege fortgesetzt werden können. Wir unterstützen dies bspw. bei der Haushaltsplanung.

Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die Arbeit in den regionalen Vereinen und Organisationen nicht zu realisieren. Hier wollen wir ebenfalls weiter unterstützen, insbesondere bei der Nachwuchsgewinnung, die in den vergangenen Jahren beim Deutschen Roten Kreutz, dem Technischen Hilfswerks und bei der Freiwilligen Feuerwehr bspw. durch Brandschutz AGs in den Kitas sehr erfolgreich gewesen ist. Wir wollen die Einrichtungen dabei weiterhin unterstützen, die Kinder und Jugendlichen weiter zu fördern.

Sicherheit ist ein Thema, das Jung und Alt gleichermaßen wichtig ist. Die Polizeiwache in Gransee trägt dazu bei, dass wir hier eine ständige Polizeipräsenz haben. Den Standort der Wache sowie die Personalausstattung wollen wir erhalten und setzen dabei auf unsere Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker. Wir sind stolz darauf, dass wir auch auf Grund der guten Zusammenarbeit der Ordnungsbehörden (Ordnungsamt, Polizei, Feuerwehr) sicher in und um Gransee leben können.

BILDUNG & SOZIALES & SPORT


Sport bietet einen Ausgleich vom Alltag, den Körper und den Geist fit zu halten, Menschen zu treffen und mit ihnen gemeinsam Spaß zu haben und sich im Wettkampf zu messen. Als CDU Amtsverband liegt es uns auch aus persönlichem Interesse am Herzen, die Rahmenbedingungen zu verbessern, um Sport treiben zu können. Wir werden uns dafür einsetzen, dass der Sportplatz in der Stadt Gransee saniert wird. Wir werden darauf achten, dass die Kosten für unsere Sportvereine für die Nutzung von Sportanlagen im Rahmen bleiben und sie nicht übervorteilt werden.

Neben den Sportvereinen gibt es eine Vielzahl anderer Vereine. Vereinsarbeit ist für uns ein wichtiger Bestandteil des Miteinanders aller Altersschichten. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Vereinsarbeit auch zukünftig unterstützt wird. Die Schaffung und der Erhalt räumlicher Möglichkeiten zur Ausübung der Vereinsarbeit gehört für uns genauso dazu, wie die finanzielle Unterstützung.

Wir sind stolz darauf, dass wir in der Stadt Gransee neben der Grundschule auch eine Oberschule und ein Gymnasium haben. Diese drei Schulen sowie unsere Kindertagesstätten tragen wesentlich dazu bei, dass sich junge Familien besonders wohl fühlen und hierherziehen. Der Erhalt der Einrichtungen und deren Entwicklung werden wir aktiv unterstützen, wie den Trägerwechsel der Oberschule zum Landkreis Oberhavel. Wir werden uns auch dafür einsetzen, dass unsere Kinder in den Schulen, Kindertagesstätten und Jugendclubs lernen und Spaß haben können. Ein wichtiger Baustein ist hierbei die Jugendbetreuung und die Schulsozialarbeit.

Zur Lebensqualität zählt für uns ebenfalls eine gute ärztliche Versorgung vor Ort. In den kommenden Jahren wird in der Granseer Innenstadt ein Ärztehaus entstehen, was neben dem Krankenhaus eine wichtige gesundheitliche Einrichtung sein wird. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die gesundheitliche Versorgung sichergestellt und verbessert wird.

KULTUR & TOURISMUS & NATUR


Die Planung für ein Kulturzentrum rund um das Kloster ist in der letzten Legislaturperiode fortgesetzt worden. Die Schaffung eines zentralen Ortes für Kultur unterstützen wir als CDU Amtsverband ausdrücklich.

Wir leben in einer wunderschönen Gegend im Norden Brandenburgs, die von Touristen nicht zuletzt wegen ihrer idyllischen Natur, der traumhaften Seen, der top ausgebauten Radwege und vieler weiterer touristisch - kultureller Anziehungsmagnete so sehr geschätzt wird. Wir werden darauf achten, dass dieser Schatz gesund bleibt, dass unsere Kulturlandschaft erhalten bleibt und dass die natürlichen Ressourcen schonend genutzt werden.

Wir werden die touristischen Potentiale gemeinsam mit den Touristikern und der Regio Nord weiter ausbauen und noch mehr Menschen aus Nah und Fern für unsere Heimat begeistern.

Gransee, Mai 2019


CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook Login
© CDU Amtsverband Gransee  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 100 Besucher